Digitale Medien | Englisch | Kontrast++ | A++ |

Studieninfos - Digitale Medien

Das Studium der Digitalen Medien bereitet auf eine Berufspraxis vor, die geprägt ist durch die Analyse, Entwicklung und Anwendung digitaler Medien in unzähligen betrieblichen Bereichen. Es bezieht sich auf die theoretischen und praktischen Grundlagen der Herstellung print-/nonprint-orientierter Produkte und Produktionen, wobei der gesamte Prozess von der inhaltlichen  Bearbeitung über die visuelle Umsetzung bis hin zur technischen Realisierung und deren wirtschaflich-rechtlichen Betrachtung gelehrt wird.

Zielsetzung des Studiengangs:

  • Die Vermittlung eines breiten Ausbildungsspektrums mit interdisziplinärem Charakter in den Bereichen Technik, Informatik, Wirtschaft und Gestaltung für die Druck- und Medienindustrie.
  • Der Erwerb von Kompetenzen im Cross-Media-Publishing, was Planung, Konzeption, Herstellung, Marketing und Vertrieb von Medienproduktionen anbelangt.
  • Die fundierte praxisnahe und wissenschaftsbezogene Ausbildung von Experten zur Konzeption und Realisierung internet- und print-basierter Informationssysteme

Studieninhalte

Semester 1 bis 4

  • Ausgewählte Gebiete der Mathematik/Physik
  • Informatik 1 – 3
  • Datenbanksysteme
  • Grundlagen der Informations- /Kommunikationstechnologien
  • Internet-Technologien
  • Digitale Bildbearbeitung
  • Audiovisuelle Technik
  • Grundlagen BWL/VWL
  • Marketing
  • Wirtschafts-/Kommunikationspsychologie
  • Typografie/Layout
  • Wahrnehmungspsychologie
  • Fotografie
  • Medienkonzeption
  • Intermediales Gestalten
  • Grundlagen Printtechniken
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Personalwirtschaft
  • Investitions-/Finanzwirtschaft
  • Projekt-Management
  • Medienprojekt
  • Rhetorik
  • Präsentations-/Moderationstechnik

 Unternehmen:

  • Aufbau und Organisation des Ausbildungsunternehmens
  • Einführung und Kennenlernen
    • der technischen Abteilungen und Abläufe
    • wirtschaftlich-rechtlicher Aspekte der Druck- und Medienindustrie
  • Strategisches und Operatives Marketing
  • Digitaler Workflow im Print- u. Nonprintbereich
  • Datenbanken, Server- und Netzwerktechnik/Internet-Security
  • Begleitung von Beratungsgesprächen
  • Mitarbeit in Medien-Projekten

Semester 5 bis 6

  • Netzwerktechnik/Internet-Security
  • Workflow-Management
  • Content-Management-Systeme (CMS)
  • Zukunftstechnologien
  • Interaktive Medien/Computeranimation
  • Unternehmensführung
  • E-Business
  • Grundlagen Recht
  • Spezielle Kalkulationsverfahren
  • Werbe-und Wettbewerbsrecht
  • Medienrecht
  • 2 Projekte
  • durchgängig Business-Englisch

 Unternehmen:

  • Schwerpunktmäßige Ausbildung im
    vorgesehenen Haupttätigkeitsbereich
  • Selbständige Bearbeitung einer
    betrieblichen Aufgabe
  • Anfertigen einer Bachelorarbeit

Anforderungsprofil

Das Studium richtet sich vor allem an junge Menschen, die in der Druck- und Medienbranche eine qualifizierte Ausbildung anstreben und technische sowie gestalterisch-kreative Fähigkeiten und Neigungen haben. Neben der theoretischen Fundierung wird von Beginn an u.a. im Medienlabor die fachpraktische Umsetzung geübt. Erkenntnisse aus eigenem Tun zu gewinnen ist hier der Leitgedanke. In Projektarbeiten erfolgt dann eine Vertiefung im gestalterischen, verfahrenstechnischen oder wirtschaftlich-rechtlichen Bereich.

Partnerunternehmen

Absolventinnen und Absolventen des Studiengangs Digitale Medien finden vielseitige Arbeitsfelder in der IT-Branche, in der Druck- und Medienindustrie, in Verlagshäusern, aber auch in Telekommunikations- wie Produktionsfirmen, in Werbeagenturen oder in den PR-Abteilungen mittlerer und größerer Unternehmen.

Abschluss

Das Studium endet nach erfolgreichem Abschluss von 6 Semestern mit dem Titel Bachelor of Arts. Alle Studiengänge der DHBW Mannheim sind mit 210 ECTS Punkten durch die ZEvA akkreditiert und als Intensivstudiengang anerkannt.

Perspektive

  • Kundenberatung und -betreuung
  • Disposition, Termin- und Kapazitätsplanung
  • Planung, Konzeption und Herstellung print- und nonprint-basierter Produkte und Produktionen
  • Digitales Workflow-Management
  • IT-Architektur und Programmierung spezieller Softwarelösungen
  • Projektierung/Projektmanagement
  • Projektabwicklung und Betreuung
  • Marketing, Wirtschaftlichkeitsanalysen und Preisgestaltung
  • Rechtliche Aspekte und Vertragsfragen
  • Datenbanken, Server- und Netzwerktechnik/Internet-Security
  • Planung, Einsatz und Instandhaltung technischer Anlagen
>

DIGITALE MEDIEN
MEDIAPUBLISHING
& GESTALTUNG

Ansprechpartner

Prof. Dr. Jürgen Redelius
Professor
Tel.: (0621) 4105-1237
Fax: (0621) 4105-1245
juergen.redelius(at)dhbw-mannheim.de

DM Sekretariat
Regina Joos (C 264)
Tel.: (0621) 4105-1214
Fax: (0621) 4105-1245
regina.joos(at)dhbw-mannheim.de